Pädagogische Fachkraft (m/w) - ESB Teilzeit (Stellenumfang 20 Stunden)

Das Internationale Familienzentrum e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der seit 40 Jahren in Frankfurt interkulturell und integrativ tätig ist. Mit inzwischen über 400 MitarbeiterInnen unterhalten wir ein psychosoziales Zentrum, einen Migrationsfachdienst, eine Familienbildungsstätte, eine Schule für besonderen Förderbedarf, die der Jugendberufshilfe/Jugendsozialarbeit und Jugendhilfe mit vielfältigen Angeboten sowie mehrere Kindertagesstätten und die Kindertagespflege. Durch unsere gute Vernetzung bieten wir vielfältige interdisziplinäre Hilfestellungen für Familien in unterschiedlichsten Lebenssituationen.

Sie haben Interesse an der Gestaltung des Schullebens im Ganztag? Wir suchen ab sofort für den Bereich "pädagogische Schulentwicklung" eine pädagogische Fachkraft (m/w) (Erzieher, Heilerziehungspfleger, auch im berufsbegleitenden Studium, bzw. Grund- oder Förderschullehrer, Soziologen und SEK I Lehrer mit entsprechendem Erfahrungshintergrund)
Stellenumfang: 20 Stunden/Woche, mit der Option auf bedarfsorientierte Mehrarbeit

Im Bereich der pädagogischen Schulentwicklung führen wir in Eschersheim zwei ESBen und binden uns mit der Ludwig-Richter-Schule in den spannenden Prozess der Ganztagsschulentwicklung ein. Grundlage unserer Arbeit ist der Hessische Bildungs- und Erziehungsplan unter Einbindung der Richtlinien der Stadt Frankfurt. Die Arbeitszeit liegt in der Schulzeit i.d.R. zwischen 11.30 Uhr und 17.00 Uhr, in den Ferien zwischen 7.30 Uhr und 17.00 Uhr.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Unterstützung der Begleitung einer Bezugsgruppe von bis zu 15 Kindern
  • Ansprechpartner für alle SchülerInnen
  • Unterstützung bei den Hausaufgaben in Absprache mit den KlassenlehrerInnen
  • Begleitung beim Mittagessen
  • Durchführung und Entwicklung von Angeboten zum non-formalen Lernen und zur Partizipation 
  • Durchführung von sozialpädagogischen Nachmittagsangeboten, z.B. im Bereich Kultur/ Kreativität/Sport, jeweils in engem Austausch mit dem Kollegium der Schule
  • Zusammenarbeit mit dem Lehrerkollegium
  • Konfliktmanagement und Krisenintervention im Falle von Kindeswohlgefährdung
  • Einbindung der Eltern als Erziehungspartner und als Ansprechpartner in unterschiedlichen Lebensbereichen
  • Mitarbeit bei der Konzeptentwicklung und standardisierte Dokumentation

Wir bieten:

  • Nach 2 Jahren unbefristete Stellen in einem sich entwickelnden Arbeitsumfeld
  • Die Mitarbeit in einem regional starken und weiter wachsenden Verein
  • Ein motiviertes interkulturelles Team
  • Die Möglichkeit zu kreativem und selbstverantwortlichem Arbeiten
  • Die Teilhabe an der Weiterentwicklung des eigenen Arbeitsbereiches durch den regelmäßigen Austausch im Team und mit dem Vorgesetzten sowie der Entwicklung des Qualitätsmanagementprozesses
  • Regelmäßige Teamsitzung und Supervision
  • Die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • Ein Job-Ticket
  • Bezahlung nach IFZ 4, vergleichbar mit TVöD SuE 8b

Wir wünschen uns:

  • Aufgeschlossenheit und Begeisterung
  • Interesse an der gemeinsamen Schulentwicklung für den Ganztag
  • Wertschätzender Umgang mit jungen Menschen
  • Selbstverständliches Handeln bezüglich der Umsetzung und Wahrung von Kinderrechten
  • Interkulturelle Handlungskompetenz
  • Kenntnis der Strukturen im Schulalltag und die Bereitschaft, sich in das Schulleben zu integrieren
  • Empathie und kommunikative Sensibilität
  • Kommunikations-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit
  • Kreativität und Ideenvielfalt in der Gestaltung partizipativ ausgerichteter Projekte

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.
Möchten Sie uns unterstützen? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und frühestmöglicher Eintrittstermin) unter dem Stichwort "Teilzeit ESB 20" an:

Internationales Familienzentrum e.V.
Frau My Linh Seef Aldeen
Düsseldorfer Str. 1-7
60329 Frankfurt/M.

Oder bevorzugt per E-Mail an: sekretariat@ifz-ev.de

Für inhaltliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Frau von der Heydt, Leitung Pädagogische Schulentwicklung, Tel.: 0177 23 27 002
Herrn Sergio Terelle, Leitung ESB, Tel.: 069 - 95 20 54 -95