Wir suchen zum 01.12.2021 oder später für das Ganztagsangebot an der Charles-Hallgarten-Schule Studentische Aushilfen, Honorarkräfte, Übungsleiter*innen (m/w/d)

Das Internationale Familienzentrum e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der seit über 40 Jahren in Frankfurt interkulturell und integrativ tätig ist. Mit inzwischen über 500 Mitarbeitenden unterhalten wir vielfältige Angebote und Einrichtungen in den Bereichen Migration und Familie, Psychosoziales Zentrum, Kindertagesbetreuung, Hilfen zur Erziehung und Jugend, Schule und Beruf mit Erweiterten Schulischen Betreuungen, Jugendhilfe und pädagogischen Ganztagsangeboten in Schulen sowie Angeboten im Bereich der Berufsvorbereitung. Unser Bestreben ist es, mit unserer Tätigkeit einen Beitrag zur Diversität in Frankfurt zu leisten. Durch unsere gute Vernetzung bieten wir hierzu vielfältige interdisziplinäre Hilfestellungen für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien in unterschiedlichen Lebenssituationen.

Wir suchen zum 01.12.2021 oder später für das
Ganztagsangebot an der Charles-Hallgarten-Schule

Studentische Aushilfen, Honorarkräfte, Übungsleiter*innen (m/w/d)
für 2,5 bis 10 Std. / Woche

Die Arbeitszeit liegt in der Schulzeit, montags bis donnerstags von 12:30 bis 15:00 Uhr.

Schwerpunkte: Entspannung- und Freizeitangebote (Bewegung, Kreativität, Musik), Kochen, Medien, Lesen, Werken

Die Charles-Hallgarten-Schule ist eine Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen im Stadtteil Frankfurt Bornheim. Die Schule besuchen etwa 110 Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf sonderpädagogische Förderung in diesem Bereich. Die Schule ist eine Ganztagsschule mit einem Unterrichtsangebot von Klasse 1 bis 10. Etwa 20 Lehrkräfte und die Jugendhilfe in der Schule arbeiten als Team eng zusammen.

In ihrer Schulentwicklung versteht sich die Charles-Hallgarten-Schule als Angebots- und Durchgangsschule, die Schülerinnen und Schülern mit gravierenden Lernbeeinträchtigungen und drohendem Schulversagen einen sicheren und stabilisierenden Förderort bieten, wenn diese in Ihrer schulischen Laufbahn Misserfolg durch fehlende Selbstwirksamkeitserfahrungen erlebt haben. Insbesondere, wenn sich die Schülerinnen und Schüler sowie ihre Eltern ausdrücklich für die Aufnahme in die Förderschule aussprechen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Durchführung pädagogischer Nachmittagsangebote
  • Betreuung und Beaufsichtigung angemeldeten Schüler*innen
  • Zusammenarbeit mit bestehendem Team
  • Enge Kooperation mit der Schule

Wir bieten:

  • Die Mitarbeit in einem regional starken und weiter wachsenden Verein
  • Möglichkeit zu kreativem und selbstverantwortlichem Arbeiten
  • Praktische Erfahrung in pädagogischer Arbeit
  • Mitarbeit in einem motivierten, interkulturellen und multiprofessionellen Team
  • Eine gute Bezahlung (13,70 E pro Stunde)
  • Teilnahme und Mitwirkung an internen Gremien (Teamsitzung)
  • Jahressonderzahlung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement, z.B. Vergünstigung im Fitness Studio

Ihr Profil:

  • Sicherheit im Umgang mit der Deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Freude in der Arbeit und dem Umgang mit Grundschulkindern
  • Empathie, kommunikative Sensibilität und interkulturelle Handlungskompetenz
  • Selbstständigkeit im pädagogischen Handeln
  • Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Voraussetzung für die Einstellung ist ein Nachweis gemäß § 20 Absatz 9 Infektionsschutzgesetz (Nachweis über Masernimmunität)

Sicherer Umgang mit Kommunikationstechniken, eine gute Kommunikations-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit, Flexibilität, Kreativität und Selbstverantwortung sind wichtige Voraussetzungen für eine Mitarbeit in unserem Verein. Außerdem ist uns die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung wichtig.

Grundlage unserer Arbeit ist der Anspruch aller Menschen auf gleichberechtigte Partizipation. Dem entsprechend begrüßen wir alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. (Schwer)behinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Möchten Sie uns unterstützen?

Dann freuen wir uns auf Ihre ausführliche Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und frühestmöglicher Eintrittstermin) unter dem Stichwort "Aushilfe an der CHS" an:

Internationales Familienzentrum e.V.
Frau Seef Aldeen
60528 Frankfurt/M.
E-Mail: bewerbung@ifz-ev.de

Für inhaltliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Hanna von der Heydt, Leitung pädagogische Schulprojekte, Tel.: 0177-23 27 002