Berufseinstiegsbegleitung an der
Gesamtschule Am Rosenberg

  • Berufseinstiegsbegleitung ist ein Projekt für Hauptschüler*innen, das seit Februar 2009 in der Gesamtschule Am Rosenberg mit großem Erfolg durchgeführt wird.
  • Aktuell werden insgesamt 74 SchülerInnen betreut.
  • Die Berufseinstiegsbegleitung trägt dazu bei, die Chancen der SchülerInnen auf einen erfolgreichen Übergang in eine berufliche Ausbildung deutlich zu verbessern.

Die Schüler*innen erhalten Unterstützung beim Erreichen eines Schulabschlusses, bei der Berufswahl, der Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche und beim Einstieg in die Ausbildung.

Die Arbeit verläuft in enger Absprache mit:

  • der Schulleitung und der Hauptschulleitung
  • den Klassenlehrer*innen
  • der Bundesagentur für Arbeit
  • den Eltern und den Schüler*innen

Das Team erarbeitet dann Konzepte zum Erreichen individueller Ziele und setzt diese mit den Schüler*innen um.

Schulabgänge 2015

Von 30 Schulabgänger*innen sind 13 in Ausbildung vermittelt worden (43 %).

Das ESF-Bundesprogramm Berufseinstiegsbegleitung wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, die Bundesagentur für Arbeit und den Europäischen Sozialfonds.