Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w) - Arbeitsbereich Beschützter Umgang

Das Internationale Familienzentrum e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der seit über 40 Jahren in Frankfurt interkulturell und integrativ tätig ist. Mit inzwischen fast 500 Beschäftigten bieten wir ein buntes Portfolio, unter anderem in den Bereichen Jugendberufshilfe, Hilfen zur Erziehung und Kindertagespflege. Wir betreiben ein psychosoziales Zentrum, einen Migrationsfachdienst, eine Familienbildungsstätte sowie mehrere Kindertagesstätten. Durch unsere gute Vernetzung ergeben sich vielfältige interdisziplinäre Hilfestellungen für Einzelne und Familien verschiedener kultureller Hintergründe in unterschiedlichen Lebenssituationen.

Wir suchen für den Arbeitsbereich Beschützter Umgang (Begleitung von Kindern mit umgangsberechtigten Elternteilen) angegliedert an die Interkulturelle Erziehungs- und Familienberatungsstelle
ab sofort oder später

einen Sozialarbeiter / Sozialpädagogen (m/w) mit sehr guten deutschen und arabischen oder englischen Sprachkenntnissen
in Teilzeit zwischen 50% und 70 %, die Bereitschaft zu bedarfsweiser Tätigkeit an Wochenenden und Feiertagen ist erforderlich (Zulagen).
Die Stelle ist unbefristet.
Einsatzort: Frankfurt-Bockenheim, Falkstraße 54a

Ihre Aufgabenbereiche:

  • Einleitung der Umgänge mit Jugendamt, Eltern und Kindern
  • Durchführung der begleiteten oder kontrollierten Umgänge oder begleiteter Übergaben 
  • Begleitende Eltern- und Beratungsgespräche
  • Berichterstattung gegenüber Jugendamt und/oder Familiengericht

Wir wünschen uns:

  • Engagement bei der Zusammenarbeit im interkulturell zusammengesetzten Team 
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Souveränen Umgang mit Menschen in strittigen Konflikten
  • ggf. Erfahrung mit Beschützten Umgängen
  • Psychosoziale Beratungserfahrungen und -kompetenzen
  • Erfahrung im Kontakt mit Kindern in oftmals prekären Belastungssituationen
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Handeln
  • Regelmäßige Teilnahme an Teamsitzungen und Praxisreflexion
  • Empathie und soziale Kompetenz
  • Zuverlässigkeit und Offenheit, Kooperations- und Konfliktfähigkeit und Flexibilität
  • Sicheren Umgang mit Kooperationspartnern in Jugendamt und Familiengericht
  • Beherrschung der modernen Kommunikationstechniken

Wir bieten:

  • Vergütung nach dem IFZ Gehaltstabelle 6 vergleichbar mit TVöD SuE 11b
  • Ein Jobticket und betriebliche Altersvorsorge
  • Eine kooperative und wertschätzende Atmosphäre im multikulturellen Team des Beschützen Umgangs
  • Fachlichen Austausch mit der interkulturellen Erziehungs- und Familienberatungsstelle
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bewerbungen von Menschen jedweder ethnischen Herkunft, Geschlechtszugehörigkeit, sexuellen Identität, Religion oder Weltanschauung sind willkommen.
Möchten Sie uns unterstützen?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und frühestmöglicher Eintrittstermin) unter dem Stichwort "Beschützter Umgang" an:

Internationales Familienzentrum e.V.
Frau My Linh Seef Aldeen
Düsseldorfer Straße 1-7
60329 Frankfurt am Main
E-Mail: bewerbung@ifz-ev.de

Für inhaltliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Anne Strupp-Nassabi, Leitung der Erziehungsberatungsstelle und des Beschützten Umgangs, Tel: 069-30 03 89 99 11