Student*innen / Übungsleiter*inne (m/w/d) für den Bereich Ganztagsangebot an der IGS 15

Das Internationale Familienzentrum e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der seit über 40 Jahren in Frankfurt interkulturell und integrativ tätig ist. Mit inzwischen fast 500 Mitarbeitenden unterhalten wir vielfältige Angebote und Einrichtungen in den Bereichen Migration und Familie, Psychosoziales Zentrum, Kindertagesbetreuung, Hilfen zur Erziehung und Jugend, Schule und Beruf mit Erweiterten Schulischen Betreuungen, Jugendhilfe und pädagogischen Ganztagsangeboten in Schulen sowie Angeboten im Bereich der Berufsvorbereitung. Unser Bestreben ist es, mit unserer Tätigkeit einen Beitrag zur Diversität in Frankfurt zu leisten. Durch unsere gute Vernetzung bieten wir hierzu vielfältige interdisziplinäre Hilfestellungen für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien in unterschiedlichen Lebenssituationen.

Wir suchen ab dem 17. August für den Bereich Ganztagsangebot an der IGS 15

Student*innen / Übungsleiter*inne (m/w/d)
mit 4 - 5 Stunden/Woche

Schwerpunkte: offener Spieleclub am Nachmittag / Sport / Kultur / Demokratie

Die IGS 15 ist eine Teamschule in Höchst mit Ganztagsangebot und den Schwerpunkten "Grüne Schule" "Medien" und "Demokratie". Sie startete zum Schuljahr 2018/19 mit 4 Klassen im Jahrgang 5 und wurde seit dem sukzessive erweitert. Die Jugendhilfeangebote werden ebenfalls vom IFZ getragen.

Ihre Arbeitszeit liegt in der Schulzeit, an zwei Nachmittagen in der Woche, zwischen 14:00 und 16:30 Uhr.

Sie haben die Gelegenheit mit einem kleinen Team gemeinsam diese neue Schule zu gestalten.
Während der Betreuung sollen die Kinder die Möglichkeit erhalten gemäß ihren Bedürfnissen Interessen zu entwickeln, spielerisch ihre Fähigkeiten zu erweitern und soziale Bindungen zu stärken.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Durchführung pädagogischer Nachmittagsangebote, z.B. im Bereich Kultur/ Kreativität/ Sport und Spiel
  • In Absprache mit der Ganztagskoordinatorin Unterstützung bei Lernateliers

Wir bieten Ihnen:

  • Die Mitarbeit in einem regional starken und weiter wachsenden Verein
  • Einbindung in das motivierte interkulturelle Team der Jugendhilfe an Schulen
  • Möglichkeit zu kreativem und selbstverantwortlichem Arbeiten
  • praktische Erfahrungen in pädagogischer Arbeit
  • Bezahlung nach Gehaltsgruppe IFZ A3 (13,51 €/Std.)

Wir wünschen uns:

  • Sehr gute interkulturelle Handlungskompetenzen
  • Erfahrung in der Arbeit innerhalb eines von Schule gesetzten Rahmens und die Bereitschaft diesen Rahmen einzuhalten
  • Empathie und die Fähigkeit jungen Menschen auch in schwierigen Lebensphasen positiv zu begegnen
  • Inter- bzw. Transkulturelle Kompetenzen und Vorurteilsbewusstes Handeln
  • Hohe Kooperationsbereitschaft und ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Voraussetzung für die Einstellung ist ein Nachweis gemäß § 20 Absatz 9 Infektionsschutzgesetz (Nachweis über Masernimmunität)

Sicherer Umgang mit Kommunikationstechniken, eine gute Kommunikations-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit, Flexibilität, Kreativität und Selbstverantwortung sind wichtige Voraussetzungen für eine Mitarbeit in unserem Verein. Außerdem ist uns die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung wichtig.

Es sind ausdrücklich Bewerbungen von Menschen jedweder kultureller, religiöser oder sexueller Identität und Weltanschauung willkommen.

Möchten Sie uns unterstützen?

Dann freuen wir uns auf Ihre ausführliche Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und frühestmöglicher Eintrittstermin) unter dem Stichwort "IGS 15 GTA":

Internationales Familienzentrum e.V.
Dénise Cordts
Hahnstr. 70
60528 Frankfurt/M.
E-Mail: mailto:bewerbung@ifz-ev.de

Für inhaltliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Hanna von der Heydt, Leitung päd. Schulprojekte, mobil 0177-23 27 002