AWG Hostatostraße

Die AußenWohnGruppe Hostatostraße ist die kleinste vollstationäre Einheit des IFZ für Jugendliche und junge Erwachsene. Sie bietet aufgrund der Größe ideale Voraussetzungen, um junge Menschen individuell und flexibel betreuen zu können. Für eine Aufnahme ist ein Mindestmaß an selbstständiger Wohnfähigkeit und die Fähigkeit, Absprachen zu treffen und einzuhalten, eine wichtige Voraussetzung, da die Betreuung in der Regel Montag bis Samstag tagsüber stattfindet. Die Wohngruppe wurde im Oktober 2015 eröffnet.

Ziel der Hilfe ist es, die jungen Menschen in den eigenen Wohnraum zu verselbstständigen.

Bereich: Stationäre Jugendhilfe

Platzanzahl: 4

Betreuungsschlüssel: 1 : 2,5

(im Durchschnitt 2,5 Jugendliche auf eine Vollzeitkraft Betreuung)

Betreuungszeiten: tagsüber

AWG Zwerchweg

Die AußenWohnGruppen Zwerchweg wurden im Januar 2018 eröffnet. Hier befinden sich 3 Wohngruppen mit 4 Plätzen und 1 Wohngruppe mit 3 Plätzen, die durch kleine BetreuerInnen-Teams betreut werden. Das Angebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren, die auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit noch Unterstützung und Begleitung brauchen. Da die Betreuung in der Regel Montag bis Samstag tagsüber stattfindet, ist für eine Aufnahme ein Mindestmaß an selbständiger Wohnfähigkeit, sowie die Fähigkeit, Absprachen zu treffen und diese einzuhalten, eine wichtige Voraussetzung.

Ziel der Hilfe ist es, die jungen Menschen in den eigenen Wohnraum zu verselbstständigen.

Bereich: Stationäre Jugendhilfe

Platzanzahl: 15 in 4 Gruppen

Betreuungsschlüssel: 1 : 2,5

(im Durchschnitt 2,5 Jugendliche auf eine Vollzeitkraft Betreuung)

Betreuungszeiten: tagsüber

Betreutes Einzelwohnen

In mehreren Wohneinheiten – 1-Zimmer-Appartements, 2- und 3erWGs – werden hier Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren betreut. Die Wohnungen sind im Stadtgebiet Frankfurt verteilt. Das Angebot richtet sich an junge Menschen, die noch Unterstützung in der Alltagsbewältigung und Verselbständigung benötigen.

Ziel der Hilfe ist es, die jungen Menschen in den eigenen Wohnraum zu verselbstständigen.

Bereich: Stationäre Jugendhilfe

Platzanzahl: 13 (der Bereich befindet sich stetig im Ausbau)

Betreuungsschlüssel: 1 : 3,5

(im Durchschnitt 3,5 junge Menschen auf eine Vollzeitkraft Betreuung)

Betreuungszeiten: Montag bis Freitag tagsüber nach Bedarf und Absprache mit den jungen Menschen