Erweiterte schulische Betreuung an der IGS-Eschersheim

Achtung: Bis zum 19.04.2020 wird der reguläre Betrieb der ESB an der IGS Eschersheim aufgrund der Corona-Krise ausgesetzt. Eine Notbetreuung ist eingerichtet. Bei Fragen zur Notbetreuung erreichen Sie die Leitung der ESB Hanna von der Heydt unter: 0177-2327002

 

Einrichtungsgröße:

40 Plätze (Platzsharing bei 2 Plätzen möglich)

Altersgruppen:

Grundschulkinder

Hausaufgabenbetreuung:

Montags bis donnerstags findet die Hausaufgabenbetreuung in zwei festen, altersbezogenen Gruppen, in getrennten Klassenräumen statt. Dafür stehen den Kindern zusätzlich zwei Mitarbeiter zur Verfügung.

Mittagessen:

Die Kinder essen in zwei Gruppen in der Cafeteria der Schule. Sie werden, zusätzlich zu den Betreuern, von ihren Paten aus den oberen Stufen begleitet. Das Essen wird täglich von OPAL frisch und warm geliefert. Es wird auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung geachtet. Die Kinder lernen am Vorbild der pädagogischen Betreuer die Umgangsformen bei Tisch.

Non-formale Bildungsangebote:

Wir orientieren uns am Situationsansatz. Dies bedeutet, dass die Themen, Bedürfnisse und die Lebenswelt der Kinder die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit bilden. Neben den Aktivitäten in den Gruppen finden auch übergreifende Angebote und Projekte statt:

Es gibt täglich regelmäßige oder wechselnde AG's. Zweimal im Schuljahr wird das Programm an die Wünsche und Bedürfnisse der Kinder angepasst. Wir verbessern unser Angebot z.B. stetig durch die Gewinnung neuer Kooperationspartner aus dem Stadtteil und achten auf eine breitgefächerte Auswahl:

  • Sport und Bewegung: Fußball, Bewegungstag, Schach
  • Kreativität und Musik: Tanzen, Traumreise, kreatives Gestalten, Dekorieren
  • Lebensnahes Lernen: Kochen, Werken, Gesundheitserziehung

Zusätzlich stehen wechselnde offene pädagogische Angebote (z.B. Bewegungsspiele, Atelier) zur Auswahl. Wir besuchen regelmäßig nahgelegene Spielplätze, erkunden den Stadtteil und nutzten täglich den Anne-Frank-Park zum spielen im Freien.

Die Förderung von Kommunikation, Motorik sowie sozialer und interkultureller Kompetenzen stehen bei allen Angeboten im Mittelpunkt.

Ausflüge und Projektangebote in den Schulferien:

In den Schulferien bieten wir ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an. Es finden themenbezogene Ausflüge statt, bei denen die Kinder praktische Erfahrungen sammeln können:

Werkstätten im Palmengarten, sämtliche Museen, Abenteuerspielplatz im Riederwald und vieles mehr.